Minimalistisch und günstig reisen für Familien

minimalismus minimalistisch saltypeanut blog einfach leben slow living

Reisen wird immer teurer. Egal, ob man mit der Bahn (außer jetzt mit dem 9€-Ticket), mit dem Auto oder mit dem Flugzeug reisen möchte. Außerdem ist Reisen an sich oft nicht sehr umweltfreundlich. 

Es gibt jedoch einfache, günstige und auch minimalistische Methoden zu reisen. Auch für Familien. Ich habe dir hier ein paar günstige, einfache und minimalistische Reise-Tipps zusammengefasst, die man als Paar, alleine oder auch als Familie sehr gut umsetzen kann.

Wenn man reist, muss man nicht immer kilometerweit weg. Es reicht auch aus, im eigenen Land oder im eigenen Zuhause einen tollen Urlaub zu verbringen, sich zu erholen und etwas zu erleben. 

Zuhause bleiben

Der einfachste und günstigste Tipp, um in den Ferien zu sparen, ist Zuhause zu bleiben. Das hört sich erstmal nicht so toll an, kann aber trotzdem sehr schön sein!

Du wolltest zB immer mal in die Karibik aber dieses Jahr klappt es mit der Reise einfach nicht? Dann dekoriere in deinem Urlaub dein Zuhause tropisch. Koche tropische Rezepte, mixe Cocktails, gehe mit deinen Liebsten an die Strandbar in der Stadt oder feiere eine tropische Party. 

Oder du erkundest dein Zuhause. Also den Ort, in dem du wohnst. Besuche Museen, gehe dort essen, wo du noch nie warst, fahre in Stadtteile, wo du noch nicht so oft warst, mache eine Stadtführung mit oder eine Stadtrundfahrt. Oft gibt es in der eigenen Heimat viel mehr zu entdecken als man denkt.

Mache zB auch Ausflüge in den nächstgelegenen Naturpark, mache eine Fahrradtour, suche dir Wanderwege heraus oder springe mal wieder in den nächsten Baggersee. 

Achte dabei darauf, so wenig arbeit und Hausarbeit wie möglich zu machen. Du bist im Urlaub – deswegen solltest du dich in deinem Urlaub zuhause auch so verhalten. Melde dich überall ab, lass die Post im Briefkasten, gehe nicht an deiner Arbeit vorbei oder schließe die Arbeitssachen zuhause weg.

Auch kannst du endlich das machen, was du schon immer mal machen wolltest: gehe in die Bücherei und leihe dir so viele Bücher aus, wie du willst. Besorge dir Materialien zum Malen und setze dich an dein Projekt. Lege dir ein Urlaubsbuch an und klebe und schreibe alles rein, was du erlebt hast. 

Entspanne dich in deinem Zuhause und mache es dir so urlaubshaft und gemütlich wie möglich.

Camping

Eine günstige Möglichkeit Urlaub zu machen ist auch Camping. Selbst zur Hauptsaison kann man in manchen Campingplätzen sehr gute Schnäppchen machen. Vor allem, wenn man zB nur ein Zelt mitnimmt. 

Zum Camping musst du nicht immer selbst die ganze Campingausrüstung besitzen. Vieles kannst du bereits ausleihen. Probiere doch mal ein Dachzelt aus, dass du auf dein Auto packst. Miete auf Campingplätzen Familienzelte oder miete für eine Zeit einen Campervan oder einen Wohnwagen (zB bei www.paulcamper.de). Hier gibt es sehr viele Möglichkeiten.

Auch musst du nicht immer auf Campingplätzen campen. Es gibt viele Apps, auf denen auch sehr günstige oder sogar kostenlose Plätze angezeigt werden. In Schweden zB gilt das Jedermannsrecht. Das heißt, dass du eigentlich überall übernachten kannst, solange nichts ausgeschildert ist. Dabei kann man super tolle und schöne Plätze erkunden, die man so nicht angefahren hätte. 

Außerdem ist Camping für Kindern auch immer ein Abenteuer. Man ist den ganzen Tag draußen an der frischen Luft und in der Natur. Da gibt es immer etwas zu entdecken.

Bei Freunden/Verwandten

Besuche doch auch mal wieder weiter entfernte Freunde oder Verwandte. Oft findet sich ja immer irgendwo ein Schlafplatz. So könnt ihr wieder gemeinsame Zeit miteinander verbringen und du lernst den Ort kennen, an dem deine Liebsten wohnen. Lass dir zB eine persönliche Stadtführung geben oder zeigen, wo sie arbeiten und ihren Alltag verbringen. Ihr könnt zusammen picknicken, kochen oder mit den Kindern Ausflüge machen. 

Zur Zeit gibt es ja auch noch das 9€ Ticket der Bahn. Das könnt ihr dann sehr gut dafür nutzen.

Mit dem Fahrrad

Eine super nachhaltige Reisealternative ist auch das Reisen mit dem Fahrrad. Die Kinder kommen in Anhänger oder Sitze, die Zelte und die Ausrüstung in Gepäckträgern. Und los gehts! Es gibt Menschen, die sogar ganze Weltreisen mit dem Fahrrad gemacht haben. Das finde ich immer wieder super faszinierend! Schaut euch auf jeden Fall mal ein paar Dokus davon an, wenn es euch interessiert. 

Mit Kindern kann man auf jeden Fall sehr gut in Deutschland in eine andere Stadt oder ein anderes Gebiet reisen und dann dort zelten. Das Reisen mit dem Fahrrad ist super umweltfreundlich, macht Spaß und schweißt die Familie zusammen. Das ist eine Reise, die wir auch auf jeden Fall mal unternehmen möchten!

Ferienwohnung

Eine Ferienwohnung kann auch super günstig sein. Man hat meistens alles dort, was man braucht und man muss eigentlich nur Lebensmittel, Kleidung und Waschsachen mitnehmen. Bei Ferienwohnungen achte ich meistens darauf, dass sie sauber und ordentlich sind. Der Einrichtungsstil ist mir dabei immer völlig egal, denn man ist dann eigentlich eh die ganze Zeit draußen unterwegs. Aber das ist ja jedem immer selbst überlassen. Auf jeden Fall kann man in Ferienwohnungen auch oft sehr günstig Urlaub machen und dann die Umgebung genießen und kennenlernen. 

Wichtig

  • Wichtig bei all diesen Reisen ist immer, dass dein Gepäck so klein wie möglich bleibt. 
  • Nehme nur das mit, was wirklich wichtig ist. 
  • Bücher, Spiele etc. Sollten daheim bleiben, weil sie sehr viel Platz wegnehmen und schwer sind. Suche dir in deinem Urlaubsgebiet lieber zB eine Bücherei aus, in der du die Sachen ausleihen kannst. 
  • Achte bei der Kleidung darauf, nur Sachen für 1 Woche mitzunehmen. Vor Ort gibt es sicherlich irgendwo eine Möglichkeit, die Sachen zu waschen.
  • Lass dich nicht stressen, wenn du mal Langeweile verspürst. Du hast Urlaub und es ist völlig ok, dass dir auch mal langweilig wird. Genieße es und schöpfe Kraft daraus.
  • Mache dir keinen Stress! Wenn du irgendetwas vergessen hast, kannst du das sicherlich vor Ort irgendwo nachkaufen
  • Das allerwichtigste: hab Spaß, entspanne dich, stresse dich nicht und lass die Perfektion weg. Denn auch wenn alles geplant und organisiert ist kann es passieren, dass es dann doch nicht so wird, wie du es dir vorgestellt hast. Genieße einfach den Urlaub, auf den du schon so lange gewartet hast und verbringe Zeit mit deinen Liebsten und achte auf dich. 

Ich wünsche dir auf jeden Fall einen ganz, ganz tollen und erholsamen Urlaub! Verrate uns doch gerne in den Kommentaren, wie du dieses Jahr deinen Urlaub bzw. Deine Urlaube verbringst oder verbracht hast. Und vielleicht hast du ja noch weitere Urlaubs-Tipps für uns? Ich freue mich sehr darauf!

Hab noch einen ganz wundervollen Tag und bis zum nächsten Mal!

Deine Caro

Video zum Beitrag (Youtube: saltypeanut)

Diese Beiträge können dir auch gefallen:

Kommentar verfassen