Was uns erst durch den Minimalismus wichtig geworden ist

Was uns erst durch den Minimalismus wichtig geworden ist

Seit einigen Jahren leben wir nun minimalistisch und in dieser Zeit hat sich einiges bei uns verändert. Es sind uns Bereiche in unserem Alltag wichtig geworden, denen wir vor dem Minimalismus eher weniger Beachtung geschenkt haben. Wir waren durch unseren hektischen und stressigen Alltag oft geblendet, um diese Bereiche in unserem Leben wirklich zu wertschätzen. 

Weiterlesen „Was uns erst durch den Minimalismus wichtig geworden ist“

Alte vs. neue Gewohnheiten – Minimalismus vorher/nachher

Alte vs. neue Gewohnheiten – Minimalismus vorher/nachher

Beim Minimalismus geht es darum, nur noch Dinge zu besitzen die man braucht und die einen glücklich machen. Deswegen ändert sich durch einen minimalistischen Lebensstil auch ganz vieles. Viele Gewohnheiten und Abläufe verändern sich. Man denkt anders über bestimmte Dinge nach oder handelt in bestimmten Situationen anders. 

Ich möchte dir heute erzählen, welche Gewohnheiten wir vor dem Minimalismus hatten und wie sie nun jetzt aussehen, nachdem wir jahrelang minimalistisch leben. 

Weiterlesen „Alte vs. neue Gewohnheiten – Minimalismus vorher/nachher“

Slow Living Alltag im Herbst

Slow Living Alltag im Herbst

Slow Living heißt, zu entschleunigen. Das Leben wird immer schneller und wir werden gedrängt, so schnell und so viel wie möglich abzuleisten. Immer häufiger erkranken Menschen an Depressionen und Burn Out. Das kann sogar lebensgefährlich werden. 

Gerade jetzt zur immer kälter und dunkler werdenden Herbstzeit wird es Zeit, dass wir alle mal wieder etwas herunterfahren. Wir müssen unseren Alltag entschleunigen, um langfristig glücklich und zufrieden zu sein.

Weiterlesen „Slow Living Alltag im Herbst“

Unsere Minimalismus-Fehler

Unsere Minimalismus-Fehler

Am Anfang unserer Minimalismus-Reise haben wir ein paar Fehler gemacht und Entscheidungen getroffen, die wir so jetzt nicht mehr machen würden. Ich möchte dir zeige, welche das sind, damit du sie auch vermeiden kannst.

Weiterlesen „Unsere Minimalismus-Fehler“

Minimalistisch und achtsam in den Herbst

Minimalistisch und achtsam in den Herbst

Der Herbst ist offiziell da. Draußen wird es kälter, regnerischer, dunkler und kühler und drinnen wird es kuschelig. Der Herbst ist und bleibt einfach meine liebste Jahreszeit! Auch wir machen es uns nun gemütlich und werden uns so richtig auf den Herbst einstimmen. 

Ich freue mich auf jeden Fall schon sehr auf die kuschelige Herbstzeit und auch darauf, es bei uns ganz herbstlich, kuschelig und gemütlich zu gestalten. 

Heute zeige ich dir, wie wir uns auf den Herbst vorbereiten.

Weiterlesen „Minimalistisch und achtsam in den Herbst“

Zeit verbringen ohne Medien, Internet und Co.

Zeit verbringen ohne Medien, Internet und Co.

Der größte Vorteil eines minimalistischen Lebens ist, dass man sehr viel mehr Zeit gewinnt. 

Wenn du bereits viel aussortiert hast, dich viel weniger um irgendwelche Dinge kümmern musst, dir deinen Terminkalender nicht mehr vollpackst und du auch achtsamer einkaufst, dann hast du in deinem Alltag viel mehr Zeit gewonnen. Viel mehr Zeit, die du mit den Dingen verbringen kannst, die dir wirklich wichtig sind. 

Ich möchte dir gerne ein paar Beispiele nennen, die ich mit der Zeit mache, die ich durch den Minimalismus gewonnen habe. Dabei gehe ich speziell auf Freizeitbeschäftigungen ein, bei denen man kein Smartphone, Laptop, Tablet, Fernseher, Internet usw. benötigt. 

Weiterlesen „Zeit verbringen ohne Medien, Internet und Co.“

Ultimative Tipps für ein einfaches und leichtes Leben

Ultimative Tipps für ein einfaches und leichtes Leben

Minimalismus heißt, sich sein Leben zu vereinfachen. Sich von Dingen zu trennen, die man nicht braucht und die einen belasten. Sich von Menschen zu trennen, die einem nicht gut tun und sich von Verpflichtungen zu trennen, denen man nicht nachgehen kann. 

Doch der Minimalismus bedeutet so viel mehr als nur ausmisten. Der Minimalismus kann dabei helfen, sich sein ganzes Leben viel freier und einfacher zu gestalten. Und zwar nicht nur sichtbar im eigenen Zuhause, sondern auch im Kopf.

Weiterlesen „Ultimative Tipps für ein einfaches und leichtes Leben“

Von der Kaufsucht zum Minimalismus

Von der Kaufsucht zum Minimalismus

Natürlich war ich – wie die meisten anderen Minimalisten auch – nicht immer minimalistisch. Ich war eigentlich genau das Gegenteil. Ich war kaufsüchtig. Oder kurz davor.

Es war bei mir nicht so extrem, dass ich in eine Therapie gehen musste. Aber ich glaube, dass ich kurz davor war. Ich möchte dir erzählen, wie ich es mit Hilfe des Minimalismus meine Kaufsucht überwunden habe.

Weiterlesen „Von der Kaufsucht zum Minimalismus“